FESTIVAL PERRAIVIKI TRIPOLIS

[DIE GEMEINSCHAFT VON DOLICHI]  [Unsere byzantinischen Kirche]  [ARCHÄOLOGISCHER ORT  «KASTRI DOLICHIS»]  [FESTIVAL PERRAIVIKI TRIPOLIS]  [DAS Fest des Dorfes]

Der Festival «Perraiviki Tripolis» (Περραιβική Τρίπολις), findet am zweiten Samstag des Juli statt. Seit 2008 ist es der Bezugspunkt für die Aktualisierung und den Verlauf der archäologischen Ausgrabungen im antiken Perraiviki Tripolis und dessen breiteren Bereiches von Perraivia. Es werden Lektueren von anerkannten Archäologen und Spezialisten vorgestellt, Fotoausstellungen, Konzerte, Tanzgruppen presentiert.

2008: 1. Festival: Der Hauptreder war der Archaeologe und Professor von der Aristoteles Universitaet Thessaloniki Herr Spyros Kougioumtzoglou.

2009: 2. Festival: Hauptreder war Professor für Prähistorische Archäologie und ehemalige Vizerektor der Aristoteles-Universität Thessaloniki Herr Georg Chourmouziadis.

2010: 3. Festival: Hauptreder war Professor für Klassische Archäologie und Vorsitzender des neuen Akropolis-Museum Herr Dimitrios Pantermalis.

2011: 4. Festival: Hauptreder war Professor für Anthropologie und Forscher von Petralona, Poulianos Aris.

2012: 5. Festival: Hauptreder war die Archäologin fuer Prähistorische und Klassische Altertümer Frau Asimina Tsiaka.

2013: 6. Festival: Der Hauptreder war der Volkskundler und Schriftsteller – Herr Giorgos Lekakis.

Bei dem 5. Festival «Perraiviki Tripolis» fand der erste Dolichos Dromos (Δόλιχος Δρόμος) statt. Es ist eine alte olympische Sportart, die in der 15. Olympiade in 720 v.C eingeführt wurde. Der Abstand den die Athleten hinterlegen mussten war “24 Stadien”, das heisst 4614,48 Meter. So weit ist der Abstand vom archaeologischen Ort “Kastri Dolichi “ (Καστρί Δολίχης) bis zu der byzantinischen Kirche der Verklärung am Hauptplatz des Dorfes . Der Dolichos Dromos scheint so wie eine durchgehende Linie, die aus dem alten Dolichi vorspringt und durch die Zwischenperioden , an das heutige Dolichi endet. Es ist so eine symbolische Verbindungslinie historischer Teile der Geschichte von Dolichi.

Advertisements